Ihre Ansprechpartnerinnen
Frau Karda

Marianne Karda

Pflegedienstleitung
examinierte Krankenschwester und Palliative-Care-Fachkraft
Telefon: 0671 83828 30
Fax: 0671 83828 41
E-Mail: M.Karda@caritas-rhn.de  

 

 Frau Krebs

Sabine Krebs

stellvertretende Pflegedienstleitung
examinierte Krankenschwester
Telefon: 0671 83828 28
Fax: 0671 83828 41
E-Mail: S.Krebs@caritas-rhn.de  

Caritasverband
Rhein-Hunsrück-Nahe e.V.
Bahnstraße 26
55543 Bad Kreuznach

 
Sozialstation  

Wahl-Leistungen der Pflegeversicherung

Geldleistung

Besteht die Möglichkeit, die Pflege in geeigneter Form selbst sicherzustellen, durch Angehörige, Nachbarn oder Freunde, die die Pflege leisten, erhält der Pflegebedürftige monatlich ein Pflegegeld, das nach Pflegestufen gestaffelt ist.

Sachleistung

Pflegesachleistung erhalten Pflegebedürftige, die durch einen Pflegedienst versorgt werden. Die Leistungen des Pflegedienstes umfassen dabei alle Hilfestellungen im Bereich der Grundpflege (Körperpflege, Ernährung, Mobilisation) sowie die hauswirtschaftliche Versorgung. Der Pflegedienst rechnet monatlich direkt mit der entsprechenden Pflegekasse ab.

Kombileistung

Wird der monatliche Höchstbetrag für die Pflegesachleistung durch den Pflegedienst nicht ausgeschöpft, besteht die Möglichkeit, Kombinationsleistungen bei der Pflegekasse zu beantragen. Diese beinhalten eine prozentuale Auszahlung der nicht durch einen Dienst in Anspruch genommenen Pflegesachleistungen in Form von Pflegegeld. So kann ein verbliebener Hilfebedarf durch Angehörige oder andere abgedeckt werden.