Ihre Ansprechpartnerinnen

Frau Adrian

Cäcilia Adrian

Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Telefon: 0671 83828 14
Fax: 0671 83828 46
E-Mail: C.Adrian@caritas-rhn.de  

 

Frau Franzmann

Monika Franzmann

Dipl. Sozialarbeiterin (FH)
Telefon: 0671 83828 13
Fax: 0671 83828 46
E-Mail: M.Franzmann@caritas-rhn.de  

 

Frau Schwalbach

Angelika Schwalbach

Dipl. Sozialarbeiterin (FH)
Telefon: 0671 83828 12
Fax: 0671 83828 46
E-Mail: A.Schwalbach@caritas-rhn.de  

 

Caritasverband
Rhein-Hunsrück-Nahe e.V.
Bahnstraße 26
55543 Bad Kreuznach

 
Katholische Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen  

Katholische Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen

Wir beraten und helfen Frauen und Familien vor, während und nach einer Schwangerschaft
- auf Wunsch auch anonym.

Vor einer Schwangerschaft

Beratung zu Familienplanung und Elternschaft.

Während einer Schwangerschaft

Beratung und Hilfe

  • zu sozialen, rechtlichen und finanziellen Fragen
  • zu Schwangerschaft und Geburt
  • bei Schwierigkeiten in der Partnerschaft oder mit den Eltern
  • bei Vereinsamung
  • zur veränderten Lebenssituation mit dem Kind
  • bei Konfliktsituationen in Folge der Schwangerschaft (eine Beratungsbescheinigung nach § 219 StGB kann nicht ausgestellt werden)

Nach einer Schwangerschaft

Die Beratung und Begleitung kann auf Wunsch nach der Geburt  weitergeführt werden. Sie kann bis zum 3. Lebensjahr des Kindes erfolgen.
Wir sind auch Ansprechpartner für Frauen und Paare nach einer Fehlgeburt,  dem Tod des Kindes oder einem Schwangerschaftsabbruch.  


Schwanger und keiner darf es erfahren? 

Vertrauliche Geburt

Sie können Ihr Kind medizinisch sicher und vertraulich zur Welt bringen. Wir beraten und begleiten Sie dabei. Sie sollten wissen, dass wir an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden sind.

Das Babyfenster

Das Krankenhaus St. Marienwörth in Bad Kreuznach will schwangeren Frauen in Notsituationen mit dem Babyfenster einen Ausweg bieten. Das Babyfenster wird dabei als letzte Möglichkeit gesehen. Neben dem Notruf-Telefon  (0671 372-1284) bietet die Kooperation mit dem Jugendamt (Frau Höfer: 0671 800-295) und unserer Katholischen Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen die Möglichkeit, schon während der Schwangerschaft Beratung in Anspruch zu nehmen.

Wir als Beratungsstelle möchten Frauen, die sich überfordert fühlen oder sich in einer Notlage befinden, möglichst schon während der Schwangerschaft begleiten und gemeinsam nach Lösungswegen suchen.
Sprechen Sie uns an.
Den Ratsuchenden wird Vertraulichkeit und Anonymität zugesichert!