Ihre Ansprechpartnerin

Diana Dahm

Koordinatorin Mehrgenerationenhaus
Telefon: 0671 83828-19
Fax: 0671 83828-46
E-MailD.Dahm@caritas-rhn.de  

 

Caritasverband
Rhein-Hunsrück-Nahe e.V.
Bahnstraße 26
55543 Bad Kreuznach

 
Standort des Mehrgenerationenhauses

Mehrgenerationenhaus

Zentrum St. Hildegard
Bahnstraße 26
55543 Bad Kreuznach

 
Mehrgenerationenhaus  

Mehrgenerationenhaus Bad Kreuznach: Wir leben Zukunft vor

Angebote des Mehrgenerationenhauses (MGH):
Begegnung von Menschen jeden Alters

Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren – jeder darf sich im Mehrgenerationenhaus wohlfühlen. Das Mehrgenerationenhaus bietet eine große Plattform für Miteinander, Austausch und Von-Einander-Lernen. Möglichkeiten dazu bieten:

  • der Offene Treff „Café Kleeblatt
  • das „Café Welcome “, ein Treffpunkt für Flüchtlinge und Einheimische“
  • die Tanzgruppe für Jung und Alt
  • der Spielenachmittag
  • der spirituelle, überkonfessionelle Singkreis
  • die Fotofreunde
  • Hausaufgabenhilfe
  • Ferienfreizeit-Angebote
  • Familienpatenschaften
  • Mutter-Kind-Gruppe für Flüchtlingsfrauen mit ihren Babys
  • Sportangebote
  • Beratung zur rechtlichen Betreuung
  • „Café Malta“ – Treff für Demenzkranke Menschen
  • Präventionsgruppe „Quasselsuse“ für Kinder aus sucht- oder psychisch belasteten Familien
  • Präventionsgruppe „Courage“ für Jugendliche aus sucht- oder psychisch belastetem Elternhaus
  • Selbsthilfegruppen für Reha-Absolventen (Sucht)
  • Supervision für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe
  • interkulturelles Training für Ehrenamtliche


Weitere Details und Ansprechpartner zu allen MGH-Angeboten – ob am MGH-Standort Bad Kreuznach oder andernorts im Kreisgebiet – nennen wir Ihnen gerne!


Ehrenamtlich mitwirken

Zahlreiche Angebote des Mehrgenerationenhauses sind von ehrenamtlichem Engagement getragen – Verstärkung ist stets willkommen! Auch neue eigene Ideen, Vorstellungen und Aktivitäten dürfen gerne eingebracht werden.
Das MGH ist eine Einladung zum Mitmachen an Einzelpersonen, Initiativen, Gruppen und Träger. Je mehr Menschen am Mehrgenerationenhaus-Programm mitwirken, desto lebendiger wird es.

Schauen Sie doch mit uns, wo Sie das MGH Bad Kreuznach bereichern könnten!


Zwei Schwerpunkte des MGH Bad Kreuznach

Gestaltung des demographischen Wandels: Der generationenübergreifende Ansatz gibt auch dem Mehrgenerationenhaus Bad Kreuznach seinen Namen, und ist Alleinstellungsmerkmal: Jüngere helfen Älteren und umgekehrt. So lassen sich die Herausforderungen, vor die der demographische Wandel den Einzelnen und die Gesellschaft stellt, gemeinschaftlich angehen.

Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte: Auch in Stadt und Landkreis Bad Kreuznach sind die Aufnahme und Integration von Menschen mit Fluchtgeschichte eine aktuell vordringliche Aufgabe. Die Integration und Unterstützung von Menschen mit Migrationsgeschichte ist dementsprechend ein wichtiges und langfristiges Anliegen. Hier leistet das MGH einen nachhaltigen Beitrag: Seine Arbeit für und mit Migranten ergänzt gezielt das Angebotsspektrum von Kommunen und anderen Trägern.


Das Mehrgenerationenhaus Bad Kreuznach wird gefördert aus Mitteln des Landkreises Bad Kreuznach und, als Teil des Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus, vom Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Alle Infos zum Bundesprogramm „Mehrgenerationenhaus“ gibt's unter www.mehrgenerationenhaeuser.de .

Weitere Infos zum Thema »Mehrgenerationenhaus«