Ihr Ansprechpartner:

Herr Ohliger-Palm

Frank Ohliger-Palm

Dipl.-Pädagoge
Telefon: 0671 83828-24
Fax: 0671 83828-46
E-Mail: F.Ohliger-Palm@caritas-rhn.de  

Caritasverband
Rhein-Hunsrück-Nahe e. V.
Bahnstraße 26
55543 Bad Kreuznach

 
Suchtberatung  

Präventionsgruppe „Quasselsuse“ für Kinder aus psychisch oder suchtbelasteten Familien

Suchtprobleme gibt es in jeder siebten bis achten Familie und sind in allen gesellschaftlichen Schichten vertreten. Kinder sind am schwersten oder intensivsten von dieser Situation betroffen. Gerade die Erfahrungen der ersten Lebensjahre sind nach entwicklungspsychologischen Erkenntnissen am tiefsten einprägend und später am wenigsten korrigierbar. Trotzdem gibt es bisher nur wenige Hilfeangebote für diese Zielgruppe.

Unser Kindergruppenangebot verfolgt einen kindzentrierten Ansatz. Die Kinder stehen im Vordergrund unserer Aufmerksamkeit und Bemühungen. Die Eltern werden in begleitenden Gesprächen in ihrer Erziehungsfunktion gestärkt und unterstützt.
Die methodische Ausgestaltung des Gruppenangebotes orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder und umfasst Methoden der Spieltherapie, Spielpädagogik, Spielmotorik, der Erlebnispädagogik, des Rollenspiels und der sozialen Gruppenarbeit. Wichtig ist eine klare Struktur mit festen Ritualen zu Anfang und zum Abschluss der Stunde.
Eingeladen sind Kinder im Grundschulalter im Stadt- und Kreisgebiet Bad Kreuznach, in deren Familie ein oder beide Elternteile von Suchtmitteln abhängig sind.

Kinder psychisch kranker und Kinder suchtkranker Eltern zeigen hinsichtlich ihres Verhaltens mit der elterlichen Erkrankung viele Parallelen auf. Aus diesem Grund öffnen wir die Gruppe auch für Kinder psychisch kranker Eltern.

 

Anmeldung:  Nur mit Vorgespräch